Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 24. April 2012

Mode für Ankleidepuppen

Ich brauchte ein kleines Geschenk. Da die junge Dame flieder liebt und ihre B....puppe,versuchte ich, ein Häkelkleid  zu fertigen. Jetzt könnte ich in sämtlichen Farben die gleichen Modelle arbeiten, die Nachfrage wäre groß ;-)


nachdem die Damen im Handarbeitsforum mich darauf hingewiesen haben, daß die *Lady* ziemlich *durchsichtig* wirkt, habe ich noch eine Strandbekleidung dazugehäkelt.


Häkelbikini, Häkelhut und Strandtasche

und weils so schön geht ....


gleich noch ein Kleid mit eingearbeitetem Ballonunterrock


Zum Muttertag

hab ich für Mama ein Küchentuch gestickt, dieses wird wie abgebildet als eine Art Blumentopf zusammengerollt, mit einer Schleife gehalten, und mitten kommt dann am Muttertag ein Bund Radieschen rein.

Hab mal wieder in meiner UFO Kiste gekramt...

und die Tischdecke ( solls mal werden ) zu Tage gefördert. Also wird jetzt mal demnächst ein bissel gestickt.

Montag, 23. April 2012

Lämmchen Babymütze

für das Fotostudio meiner Tochter ein neues Modell für den Bereich Neugeborene:
Babymütze Lämmchen

weitere tierische Accessoires sind in Arbeit ;-)

in der alten Wickeltechnik

mit Metall-Rohlingen und Catania Baumwolle in der von früher bekannten Wickeltechnik habe ich diese Zitronen gemacht. Auch alte Techniken haben durchaus wieder mal ihren Reiz.

Dienstag, 10. April 2012

MonteraZ setzt Akzente - Schal und Dreieckstuch in einem

Schal und Dreieckstuch in einem - nicht so auftragend, aber optisch genau so schick.

Designed by Andrea Schicker für MonteraZ

die Genehmigung für die Veröffentlichung liegt vor

Freitag, 6. April 2012

Ich bin kein Esel....

aber die Mütze ist doch echt süß ;-)
Ich bin zufällig auf ein Foto gestoßen über google mit einem ähnlichen Modell, und dachte mir, das probierst mal aus ;-) von mir ausgearbeitet und selbstgemacht entstand diese Kindermütze für unseren Florian

Mittwoch, 4. April 2012

Für die Handarbeitsfrauen und Männer vom Osterhasi


Material :
ca. 5 g Baumwolle Catania
1 Häkelnadel Nr. 3
1 kleines Stückchen dünnes Band
und ein Restchen Fransenwolle in grün oder etwas Ostergras

gearbeitet wird mit Reliefstäbchen von vorn eingestochen
Reliefstäbchen von hinten eingestochen
halben Stäbchen
Stäbchen
Krebsmaschen

Anleitung:
5 LM zum Ring schließen
1. R. 10 hStb. in den Ring häkeln
2. R. in jedes hStb. der Vorrunde 2 hStb. häkeln = 20 M.
3. R. in jedes hStb. der Vorreihe 2 hStb. häkeln = 40 M.
4. R. in jedes hStb. der Vorreihe 1 Reliefstäbchen mit einem Umschlag von vorn eingestochen
Arbeit wenden
5. R.  Stb.
6. R. in Mustereinteilung 4 Reliefstb.von vorn eingestochen, 4 Reliefstäbchen von hinten eingestochen
7.R. wie 6. R. aber Reliefstäbchen  versetzt
8. R. wie 6. R.
9.R. Krebsmaschen
25 LM häkeln und an der gegenüberliegenden Seite für den Henkel anschlingen, wenden und 1 R. hStb. über die LM arbeiten für den Henkel, wenden, noch 1 R. hStb. zurückhäkeln, Faden abschneiden und vernähen.

Ich habe dann ein klein wenig grünes Fransengarn innen rein gelegt und  ein kleines Schleifchen angebracht .

Ei rein setzen und fertig ist ein uriger rustikaler Eierbecher für den Osterbrunch.

Entwurf, Ausführung und Bild : Andrea Schicker

 Viel Spaß beim Nacharbeiten
Ich wünsche allen Handarbeitsfrauen und Männern ein frohes Osterfest !
Eure Andrea

Dienstag, 3. April 2012

Florians 1. reine Handarbeit ;-)

Da bedarf es nicht vieler Worte :

Zum Geburtstag

meines Schwiegersohnes habe ich mit meinem Enkelkind eine Überraschung für den Papi gebastelt :


Die Buchstaben sind frei Hand auf Tonkarton gezeichnet und ausgeschnitten


und dann haben wir noch ein Wurstmännchen gemacht.
Körper Geräuchertes, Arme sind ein Paat Wiener, die Füße 1 Paar Regensburger Würstel
und der Kopf ist eine Kastanie.
Die nicht ganz fertig gewordenen Socken hat er auch bekommen,
zumindest einen davon als Mütze :-)