Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 19. März 2014

tierisches Osternest gehäkelt aus Kräuselband - Ringelband

Für mein Enkelchen möchte ich natürlich wie jedes Jahr ein spezielles Osterkörbchen machen, und so habe ich diesmal eine Variante aus Ringelband ( Kräuselband ) in Eulenform gewählt und dieses gehäkelt.

 
Der Boden wird in oval gehäkelt
 

Dann geht's weiter gerade hoch bis zu der gewünschten Höhe, rechts und links habe ich gleich Ohrenspitzen mit eingehäkelt.
 


Augen und Schnabel sind mit Baumwollgarn gemacht.
 
Jetzt kann unser Körbchen auf den Osterhasen warten, der es befüllt.
 
Und nach Ostern  findet das Körbchen Verwendung entweder mit einem nachträglich angebrachten Henkel als Tasche oder wie bei uns
als Blumenübertopf,
welcher auch im Freien einsetzbar ist, da das Ringelband ja wetterfest ist.
 



 
 


 


Dienstag, 18. März 2014

100 cm großer Osterhase genäht

 
Hallihallo, liebe Freunde von Andreas Blog 
 
Ich heiße Lilli und bin eine Osterhasendame.
Andrea werkelt mir noch eine passende Holzschubkarre,
welche mit Frühlingsblumen bepflanzt wird,
und dann darf ich den Vorgarten ;-)
 
Ich bin ( ohne Ohren gemessen ) 100 cm groß und wurde
aus einem Baumwollsack, den Andrea genäht hat und welcher mit
einer Schicht Kies gefüllt ist, damit meine Standfestigkeit gegeben ist,
und Füllwatte gestopft.
Mein Kopf und die Ohrensowie die Arme sind ein Grundgerüst aus Sisaldraht,
mit Füllwatte gestopft.
Mit meinem Kleidchen gabs zwar einige unschöne Worte von Andrea während des Nähens, aber mir gefällts jetzt so wie es ist.
Und ein Blumenkränzchen habe ich auch noch bekommen.
 
Mein Makeup hat mir Andreas Tochter gemacht, das hat sie ganz gut hinbekommen, 
nicht wahr ?
 
Und jetzt warte ich derweil auf meine Schubkarre, und sicherlich zeigt euch Andrea
noch ein Foto von mir in Action mit Karre und Blümchen  ;-)
 
Design, Ausführung und Bild Andrea Schicker 

Montag, 17. März 2014

Pflanzgefäß aus Böschungsstein und Häkelnadel

Mit einem Böschungsstein, Häkelnadel Nr. 10 und verschiedenen Einzelknäueln Wolle habe ich heute vormittag ein Pflanzgefäß gemacht.

Augen, Schnabel und Füße sind mit Nadel Nr. 5 gemacht.

Zur Deko ist ein Ast befestigt, den ich mit eingehäkelt habe beim Anbringen der Füße.

Jetzt wartet mein neues Pflanzgefäß auf die Bepflanzung

Design, Ausführung und Bilder Andrea Schicker

Und so geht's :

 
Luftmaschen anschlagen mit Nadel Nr. 10, den Umfang für euren Böschungsstein und ca. 3 cm dazu.
Dann häkelt ihr Stäbchen einfach ganz gerade hoch bis 1 Reihe über die Höhe des Steines. Ich habe hierzu Einzelknäuel und Resteknäuel Wolle verwendet, immer 3 fädig gearbeitet, wenn ein Knäuel leer ist , einfach eine andere Farbe einknoten und weiterhäkeln.
 
 
Jetzt wird unser Häkelteil um den Stein herumgelegt und mit einer dicken Nadel zusammengenäht.
 
Für die Augen nehmt ihr bitte eine Häkelnadel Nr. 5 und passende Wollstärke.
Anschlag 5 LM in schwarz , zum Ring schließen.
1. Rd. 16 hStb. hineinhäkeln, mit KM verbinden.
2. Rd. in jd. M. der Vorreihe 2 hStb.
3. Rd. in weiß immer 1 M. 1 hStb. und die nächste M 2 hStb.
4. Rd. 2 M je 1 hStb. und in die 3. M. 2 hStb. häkeln. - Fertig.
Das 2. Auge auch so häkeln.
 
 
Für den Schnabel in Orange 17 LM anschlagen.
Die ersten 2 gelten als 1. hStb. , weitere 14 hStb. häkeln. - wenden
Dann immer *1 KM , hStb. bis eine M. vor Reihenende * - wenden
so zum Dreieck häkeln, bis nur noch 3 M. übrig sind.
Für einen sauberen Abschluß häkeln wir rund ums Dreieck noch eine Runde fM.
 


 
Für die Füße schlagt ihr ca. 10 Lm an und häkelt ein gerades Stück aus hStb.
und zwar solang, daß ihr euren Ast einmal umwickeln könnt.
Dieses Band wird dann an einer Seite des Körpers angenäht, um den Ast gelegt und die 2. Seite des Bandes ebenfalls wieder angenäht. ( ähnlich einer Schlinge )
Den 2. Fuß genauso arbeiten.
 
Für die Ohren habe ich dann beidseitig nach dem Befestigen aller Teile oben 3 Reihen Stäbchen angehäkelt über 9 Maschen . Ein paar Wollfäden einknoten und fertig ist unser Pflanzgefäß.
 
Ich wünsche viel Spaß beim Nacharbeiten !
Eure Andrea

 

Montag, 10. März 2014

Hundespielzeugkorb genäht, voll waschbar und mitwachsend

Hundespielzeug gut aufgehoben - dieses Thema war im Moment für mich aktuell.

So habe ich mir ein Stoffkörbchen vorgestellt, welches mit der Menge des Spielzeugs mitwächst und welches voll waschbar ist.

Und dies kam dabei heraus :




 
 



Mittwoch, 5. März 2014

Tischläufer aus Stickbändern und Häkelnadel

Bin gerade mal dabei, einen frühlingshaften Tischläufer aus Aidabändern mit Bogenkante zu häkeln.

Man braucht dazu Aidastickband mit Bogenkante , Häkelgarn Nr. 20 und eine Häkelnadel Nr. 1,5 .

Behäkelt werden die Längskanten mit Spitze, diese werden in der letzten Reihe dann zusammengehäkelt.

Entdeckt habe ich das in Anna 3/2010 ,allerdings arbeite ich nicht nach Anleitung, sondern eigenen Vorstellungen.

 
 
Arbeit und Bild  Andrea Schicker