Pflanzgefäß aus Böschungsstein und Häkelnadel

Mit einem Böschungsstein, Häkelnadel Nr. 10 und verschiedenen Einzelknäueln Wolle habe ich heute vormittag ein Pflanzgefäß gemacht.

Augen, Schnabel und Füße sind mit Nadel Nr. 5 gemacht.

Zur Deko ist ein Ast befestigt, den ich mit eingehäkelt habe beim Anbringen der Füße.

Jetzt wartet mein neues Pflanzgefäß auf die Bepflanzung

Design, Ausführung und Bilder Andrea Schicker

Und so geht's :

 
Luftmaschen anschlagen mit Nadel Nr. 10, den Umfang für euren Böschungsstein und ca. 3 cm dazu.
Dann häkelt ihr Stäbchen einfach ganz gerade hoch bis 1 Reihe über die Höhe des Steines. Ich habe hierzu Einzelknäuel und Resteknäuel Wolle verwendet, immer 3 fädig gearbeitet, wenn ein Knäuel leer ist , einfach eine andere Farbe einknoten und weiterhäkeln.
 
 
Jetzt wird unser Häkelteil um den Stein herumgelegt und mit einer dicken Nadel zusammengenäht.
 
Für die Augen nehmt ihr bitte eine Häkelnadel Nr. 5 und passende Wollstärke.
Anschlag 5 LM in schwarz , zum Ring schließen.
1. Rd. 16 hStb. hineinhäkeln, mit KM verbinden.
2. Rd. in jd. M. der Vorreihe 2 hStb.
3. Rd. in weiß immer 1 M. 1 hStb. und die nächste M 2 hStb.
4. Rd. 2 M je 1 hStb. und in die 3. M. 2 hStb. häkeln. - Fertig.
Das 2. Auge auch so häkeln.
 
 
Für den Schnabel in Orange 17 LM anschlagen.
Die ersten 2 gelten als 1. hStb. , weitere 14 hStb. häkeln. - wenden
Dann immer *1 KM , hStb. bis eine M. vor Reihenende * - wenden
so zum Dreieck häkeln, bis nur noch 3 M. übrig sind.
Für einen sauberen Abschluß häkeln wir rund ums Dreieck noch eine Runde fM.
 


 
Für die Füße schlagt ihr ca. 10 Lm an und häkelt ein gerades Stück aus hStb.
und zwar solang, daß ihr euren Ast einmal umwickeln könnt.
Dieses Band wird dann an einer Seite des Körpers angenäht, um den Ast gelegt und die 2. Seite des Bandes ebenfalls wieder angenäht. ( ähnlich einer Schlinge )
Den 2. Fuß genauso arbeiten.
 
Für die Ohren habe ich dann beidseitig nach dem Befestigen aller Teile oben 3 Reihen Stäbchen angehäkelt über 9 Maschen . Ein paar Wollfäden einknoten und fertig ist unser Pflanzgefäß.
 
Ich wünsche viel Spaß beim Nacharbeiten !
Eure Andrea

 

Beliebte Posts