Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 13. November 2014

Naturbasteln : Rindenengelchen

Mit meiner Tochter und meinem Enkelkind gabs heute Bastelstunde :

Rinden-Engelchen am laufendem Band

Unsere Engelchen fanden Platz auf den beiden Kaminsimsen , den Rest verschenkt Flo an seine andere Oma und seine Uromis zum Nikolaus.

 
 
Ihr braucht dazu :
 
ein Stück Rinde ( findet man beim Spaziergang im Wald )
ein paar Birken- oder Holzscheibchen
1 Kunststoff- oder alternativ Glaskugel 
1 Rest Band
1 oder 2 Holzstreuteile o.ä.
und Heißkleber
 
Die Rinde wird in Form gebrochen, damit sie als Körper verwendet werden kann.
Dann klebt ihr mit dem Heißkleber an der unteren Schmalseite 2 Birkenscheiben an als Füße , evtl. hinten noch eine befestigen für besseren Halt.
2 weitere Holzscheiben werden als Flügel angeklebt.
 
Der Kopf ist eine Kunststoffkugel oder eine Holzscheibe.
Diese gut ankleben.
Falls ihr etwas Engelshaar befestigen wollt, könnt ihr dieses aufkleben.
 
Nun das Band um den Körper wickeln und festkleben.
Eure Streuteile anbringen, und fertig ist das erste Engelchen.