Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 25. September 2012

Herbstdeko Igel Anhänger

 
 
Material : 1 Rest beige und braun Qualität Bravo sowie 1 Rest Salsa in braun , 1 Wollfaden schwarz,
1 Häkelnadel 3,5 und 5

Und los gehts : in beige und Nadel 3,5

1. R. Anschlag in beige 3 Lm , 2 hStb in die 1. M.
2. R. 2 Lm , 1 hStb. in die 1. M. , 1 hStb. in die mittlere M, 2 hStb in die letzte M.
3. , 4. und 5. R. beidseitig am Rand immer 2 hStb. , zwischendrin immer nur 1 pro Masche.
6. R. ohne Zunahmen
Faden abschneiden, dabei ca. 40 cm hängen lassen.
weiter gehts mit je einem Faden Salsa und Bravo in braun ( 2 fädig gehäkelt ) und Nadel Nr. 5
7. R. 3 Lm, in jd. weitere M 1 Stb., in die letzte M 2 Stb.
8. R. 3 Lm und 1 Stb. in die 1. M. , in jede weitere M 1 Stb.
9. und 10. R. ohne Zunahmen
11. R. 1 Km, 1 fm, 1 hStb, zwischendrin Stb., die letzten 3 M 1 hstb. 1 fm und 1 Km. Arbeit wenden
12. R. 1 Km. 1 fM 1 hStb. zwischendrin Stb. letzte 3 M 1 hStb., 1 fM und 1 Km.
Fäden abschneiden und die braunen Fäden vernähen.

Unseren 40 cm langen faden auffassen und 5 fM ganz locker an die braune Kante häkeln .
restliche Fäden vernähen.

mit dem schwarzen Wollfaden beidseitig Nase und Augen aufsticken.

Unseren fertigen Igel ausbalancieren und einen braunen Wollfaden als Aufhängung durchziehen.

Design, Ausführung, Anleitung und Bild Andrea Schicker