Herbstdeko Igel Anhänger

 
 
Material : 1 Rest beige und braun Qualität Bravo sowie 1 Rest Salsa in braun , 1 Wollfaden schwarz,
1 Häkelnadel 3,5 und 5

Und los gehts : in beige und Nadel 3,5

1. R. Anschlag in beige 3 Lm , 2 hStb in die 1. M.
2. R. 2 Lm , 1 hStb. in die 1. M. , 1 hStb. in die mittlere M, 2 hStb in die letzte M.
3. , 4. und 5. R. beidseitig am Rand immer 2 hStb. , zwischendrin immer nur 1 pro Masche.
6. R. ohne Zunahmen
Faden abschneiden, dabei ca. 40 cm hängen lassen.
weiter gehts mit je einem Faden Salsa und Bravo in braun ( 2 fädig gehäkelt ) und Nadel Nr. 5
7. R. 3 Lm, in jd. weitere M 1 Stb., in die letzte M 2 Stb.
8. R. 3 Lm und 1 Stb. in die 1. M. , in jede weitere M 1 Stb.
9. und 10. R. ohne Zunahmen
11. R. 1 Km, 1 fm, 1 hStb, zwischendrin Stb., die letzten 3 M 1 hstb. 1 fm und 1 Km. Arbeit wenden
12. R. 1 Km. 1 fM 1 hStb. zwischendrin Stb. letzte 3 M 1 hStb., 1 fM und 1 Km.
Fäden abschneiden und die braunen Fäden vernähen.

Unseren 40 cm langen faden auffassen und 5 fM ganz locker an die braune Kante häkeln .
restliche Fäden vernähen.

mit dem schwarzen Wollfaden beidseitig Nase und Augen aufsticken.

Unseren fertigen Igel ausbalancieren und einen braunen Wollfaden als Aufhängung durchziehen.

Design, Ausführung, Anleitung und Bild Andrea Schicker

Beliebte Posts