Dieses Blog durchsuchen

Montag, 24. September 2012

Recyclingthema : leere Garnrollen verwerten

Dies hab ich aus einer leeren Garnrolle, etwas Häkelgarn Stärke 20,
 gehäkelt mit Nadelstärke 1,5 und ein paar Bänder- und Wollresten gemacht.
Die Luftmaschenkette der Garnrolle durch Abmessen anpassen.
Maschenzahl teilbar durch 3 + 5 Lm
Häkeln im Grundmuster 1 Stb. in die 3 M häkeln, *2 LM , 2 M. übergehen 1 Stb.* ,
in der Rückreihe wie die 1. Reihe, die Stb. auf die Stb. häkeln.
In der Höhe ebenfalls der Garnrolle anpassen.
die verschiedenen Garn- und Wollbänder lt. Foto durchziehen.
dabei schön locker arbeiten, damit unser Teil elastisch bleibt.
Nochmals an die Garnrolle anpassen, kleine Größenunterschiede können
jetzt noch durch Zusammenziehen der durchgezogenen Bänder variiert werden.
Die Bänder an beiden Seiten mit Steppstich von Hand befestigen und das Häkelteil zum Kreis schließen.
das fertige Teil überziehen, evtl. mit etwas doppelseitigem Klebeband fixieren.